SPD-Ellerhoop - online -

SPD begr├╝├čt Mietpreispapier von Peer Steinbr├╝ck

Veröffentlicht am 09.01.2013, 12:37 Uhr     Druckversion

Der Kreisvorsitzende der Pinneberger SPD, Thomas H├Âlck, zeigt sich erfreut ├╝ber das von Peer Steinbr├╝ck, Frank-Walter Steinmeier und Stephan Weil vorgelegte Strategiepapier zu einigen ├änderungen im Zusammenhang mit Mietwohnungen."Es ist eines unserer dr├Ąngendsten Themen hier im Kreis, dass Menschen bezahlbaren Wohnraum finden m├╝ssen. Das f├Ąngt bei der Maklercourtage an, die nach unserem Willen von demjenigen bezahlt werden muss, der den Makler einschaltet, und das geht bei der Kostensteigerung im laufenden Mietverh├Ąltnis weiter." Ebenso sei es wichtig, dass Neuvermietungen nicht mit stark erh├Âhten Mieten vonstatten gehen. "Sonst laufen wir Gefahr, dass die Mieten sich immer weiter nach oben drehen," so H├Âlck. Auch die SPD im Kreis Pinneberg setze auf den Ausbau des genossenschaftlichen Wohnungsbaus und unterst├╝tze die entsprechende Initiative des Kanzlerkandidaten.

Homepage: SPD-Pinneberg


Kommentare
Keine Kommentare
 
SPD im Bundestag
image
SPD im Landtag